Weihenzell und Bruckberg testeten Elektro-Transporter

N-ERGIE stellt StreetScooter zur Verfügung

BRUCKBERG (Eig. Ber.)

Besonders umweltfreundlich waren die Mitarbeiter der Gemeinde Weihenzell unterwegs: Bis Freitag, 7. Februar testeten sie einen StreetScooter der N-ERGIE Aktiengesellschaft und können so erste Erfahrungen darüber sammeln, wie sich das elektrische Fahrzeug im täglichen Betrieb einsetzen lässt. Bereits in der Vorwoche hatte die Gemeinde Bruckberg das Fahrzeug in ihrem Bauhof im Einsatz. weiterlesen Weihenzell und Bruckberg testeten Elektro-Transporter

Spannende Einblicke zur Entstehung der Kapelle im Haus Bezzelwiese

Lesung mit Bilderschau zum Buchprojekt „Ein Kraft-Ort wird…“

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Wie ist eigentlich die Kapelle im Seniorenzentrum Bezzelwiese entstanden? Wodurch wurde die Gestaltung inspiriert? Und wie sieht es hinter den Kulissen aus? Diesen Fragen wurde unter anderem bei der Lesung und der anschließenden Bildershow nachgegangen. Die Besucher konnten einen Einblick in die Entstehung der Kapelle, technische Feinheiten und den dahinterstehenden kreativen Prozess weiterlesen Spannende Einblicke zur Entstehung der Kapelle im Haus Bezzelwiese

Blasmusikabend der Heilsbronner Musikanten am 21. März

Die Heilsbronner Musikanten laden zu ihrem Blasmusikabend am 21. März um 19:30 Uhr in die Hohenzollernhalle ein. Unter der musikalischen Leitung von Tobias Dorfner erwartet Sie auch in diesem Jahr eine bunte Mischung aus traditioneller und moderner Blasmusik. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserem Konzert begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei.

Kommunionkinder schmückten ihre Kerzen

20 Kinder gehen heuer zum „Tisch des Herrn“

NEUENDETTELSAU

Insgesamt 20 Kinder der Pfarrei St. Franziskus, 8 aus Neuendettelsau und 12 aus Sachsen-Lichtenau, 15 Mädchen und fünf Jungen, feiern heuer den großen Tag ihrer Erstkommunion. Und um ihre Kerzen mit einem Kreuz, einer Hostie, Kelch, Brot oder Weintraube zu verzieren, trafen sie sich – vereinzelt mit ihren Eltern – im großen Pfarrsaal von St. Franziskus in Neuendettelsau. Ihnen standen Renate weiterlesen Kommunionkinder schmückten ihre Kerzen

Ersthelfer unterstützen Einsatzkräfte vor Ort

MERKENDORF

In der Krautstadt hat sich jüngst ein Förderverein hinter der sich im Aufbau befindlichen „First-Responder“-Einsatzgruppe gegründet. Merkendorfs stellvertretender Kommandant Patrick Noll, der die Ausbildung der ersten Einsatzkräfte begleitet hatte, erläuterte bei der Gründungsversammlung im Feuerwehrgerätehaus die weiterlesen Ersthelfer unterstützen Einsatzkräfte vor Ort

Fasching mit viel Firlefanz

Kinder der KiTa Bunte Oase im Karnevalsfieber

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Pappsüß, kunterbunt und laut: Die fünfte Jahreszeit hatte Einzug gehalten, auch in der Diakoneo Kindertagesstätte Bunte Oase in Neuendettelsau. „Mehr ist mehr“… wann passt dieses Motto besser als zur Narrenzeit? Lieber ein bisschen mehr Schminke, mehr Süßigkeiten und mehr Luftschlangen – einmal im Jahr sei das weiterlesen Fasching mit viel Firlefanz

„Sonnenblume“ erster „Natur- und Bauernhofkindergarten“

Nun fünf Kindertagesstätten in Heilsbronn

HEILSBRONN

Die bislang ungewöhnlichste Kindertagesstätte in Heilsbronn, ein „Natur- und Bauernhofkindergarten“, befindet sich in einem Privathaus am Berghof. Jakob Heidingsfelder, Sohn der Vermieter, zeigte sich bei der Einweihungsfeier der neuen städtischen Kindertageseinrichtung stolz auf den „Bauernhof-Kindergarten“. Für Kinder, die hier betreut werden, sei es ein weiterlesen „Sonnenblume“ erster „Natur- und Bauernhofkindergarten“

Landrat ehrte Gottmannsdorfer

FFW-Kameraden für 25, 40, 50 und 60 Jahre ausgezeichnet

GOTTMANNSDORF (Eig. Ber.)

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannsdorf konnten einige Kammeraden für ihren langjährigen Einsatz und Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Landrat Dr. Jürgen Ludwig überreichte die Ehrungen zusammen mit Heilsbronns weiterlesen

Sachbeschädigung

Petersaurach – In der Nacht zum Sonntag wurde ein Bewohner der Flurstraße gegen 01:00 Uhr geweckt, weil wohl jemand einen Rollladen an seinem Wohnhaus eindrückte. Kurz zuvor hatte er gehört, dass jemand draußen ein Lied oder ähnliches pfiff. Der festgestellte Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn