Brandschutz im Alter realistisch vermittelt

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)
52 Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Neuendettelsau trafen sich Mitte September im Missionswerk zu einem sonntäglichen Kaffeetrinken. Zu Gast war der stellvertretende Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Neuendettelsau, Robert Maier. Die Themen lauteten: „Rauchmelder“ und „Brandschutz im Alter“.

Mit Rauchmeldern hatten fast alle Anwesenden bereits im Haushalt zu tun. Es erfuhren dennoch alle viel Neues im Umgang mit den kleinen Geräten. Sei es der passende Ort oder der richtige Zeitpunkt für die Kontrolle der Funktion. Bei Hörschäden gibt es passende Geräte, die mit Lichtblitzen oder Vibration schlafende Bewohner bei Rauchentwicklung warnen. Für die Küche wären dagegen Melder mit Hitzesensoren vorteilhafter. weiterlesen Brandschutz im Alter realistisch vermittelt

Sport & Spaß am Tennisplatz Heilsbronn

HEILSBRONN (Eig. Ber.)
Auch in diesem Jahr durften wir an zwei Terminen im August viele Kinder und Jugendliche auf der Tennisanlage des 1. FC Heilsbronn begrüßen. Die Kinder waren zwischen sechs und 13 Jahre alt.

Unser Ziel für diese beiden Tage war es, den Kindern die Sportart „Tennis“ näherzubringen und möglicherweise das ein oder andere Talent aufzudecken. Die Übungen waren so ausgestaltet, dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene viel Spaß hatten. Von Laufübungen über Staffelspiele bis hin zu ersten Punktspielen war alles dabei. Am Ende haben alle Kinder und Jugendlichen noch eine Urkunde erhalten. weiterlesen Sport & Spaß am Tennisplatz Heilsbronn

Spende der Familienhilfe Heilsbronn e. V. an die Tafel Heilsbronn

Durch die Vorstandschaft der Familienhilfe Heilsbronn wurde der Heilsbronner Tafel eine Spende in Höhe von 1.000,00 € übergeben. Die Familienhilfe ist ein gemeinnütziger Verein, die Mitar- beit erfolgt ehrenamtlich. Schwerpunkt der Arbeit sind die jeweils im Frühjahr und Herbst stattfindenden Basare, au- ßerdem werden Hausaufgabenbetreuung, Kaffeenachmit- tage im Altenheim, Weihnachtsaktionen o. ä. angeboten. Der Erlös der Basare kommt Familien in finanzieller Not in Heilsbronn und den Ortsteilen zu. Nachdem die Basare die letzten beiden Jahre nicht stattfinden konnten, ist die Familienhilfe auf Spenden angewiesen, um die Unterstü- zung auch weiterhin zu gewährleisten. weiterlesen Spende der Familienhilfe Heilsbronn e. V. an die Tafel Heilsbronn

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr gefahren – nicht angepasste Geschwindigkeit

Neuendettelsau: Am Mittwochabend (28.09.2022) verlor ein 19-jähriger Lenker eines PKW beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen. Er stieß mit dem heranfahrenden PKW eines 55-Jährigen zusammen. weiterlesen Beim Abbiegen in den Gegenverkehr gefahren – nicht angepasste Geschwindigkeit

Personeller Wechsel im Seniorenbeirat

Bürgertreff in der Passage entsteht

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)
Im Rahmen der letzten Sitzung des Seniorenbeirates Mitte September wurde Peter Leeder vom Gremium verabschiedet. Es bat darum sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederzulegen. Als Nachrückerin folgt ihm nun Rosemarie Will. Sie übernimmt die Aufgaben von Peter Leeder und wurde als Vertreterin der Seniorenheime von Diakoneo vorgeschlagen. Die offizielle Berufung durch den Gemeinderat ist bereits erfolgt. weiterlesen Personeller Wechsel im Seniorenbeirat

Gaudi am letzten Badetag

LICHTENAU (Eig. Ber.)
Zum Abschluss der Badesaison im Freibad Lichtenau wurde vom Förderverein
bei Live-Musik von Jürgen Scharnagl ein kleines Buffet organisiert.
Insgesamt hat der Förderverein seit Ende Mai bereits über 120 Mitglieder aus der Region gewonnen. Das 100. Mitglied Monika Schwab wurde vom 1. Vorsitzenden geehrt. weiterlesen Gaudi am letzten Badetag

Alle Augen auf die neue Halle

„Tag der offenen Hallentür“ beim Turnverein Heilsbronn am 16. Oktober

HEILSBRONN (Eig. Ber.)
Die neue Turnhalle in Heilsbronn ist fertig. Direkt neben der Grundschule, in der Nürnberger Straße, steht nun die Sportstätte des Turnvereins. Sie bietet Trainingsmöglichkeiten besonders für die Gerätturnerinnen und -turner sowie den Kindersport.
Eine Besonderheit ist die Schnitzelgrube, die in die Halle eingebaut wurde und den Turnenden nach einem Sprung die weiche Landung garantiert. Im oberen Stockwerk befindet sich außerdem ein Fitness- und Gymnastikraum, der mit einer Spiegelwand ausgestattet ist. weiterlesen Alle Augen auf die neue Halle

Musik für Bewohner

WOLFRAMS-ESCHENBACH (Eig. Ber.)
Aus dem Garten des Seniorenwohnen tönen bekannte Lieder. Die Bewohner der Einrichtung sitzen gespannt im Kreis um die Musikanten und lauschen den Klängen.
„In den zurückliegenden Wochen durften wir uns über viele musikalische Besuche freuen“, so Einrichtungsleiterin Karin Weeger. Auch nach der Hochphase der Pandemie bietet das Seniorenwohnen Gartenkonzerte für die Bewohner an. Das Format sei beliebt und eigne sich vor allem für die sonnigen Sommermonate perfekt. „So besucht uns jeden zweiten Sonntag der Merkendorfer Posaunenchor“, sagt Weeger. Vor Corona spielte der Chor der ortsansässigen Kirchengemeinde noch zum Gottesdienst in den Räumen des Seniorenwohnen. Heute freuen sich Bewohner im Freien an den Klängen der sechs bis acht Musizierenden. Bei bekannten Kirchenliedern, wie „Lobe den Herrn“, singen und summen viele mit. weiterlesen Musik für Bewohner