Musikalische Grüße aus Frankeich von „Fun-Brass“

MERKENDORF
Auf eine musikalische Reise durch Frankreich nahm das Posaunenensemble „Fun-Brass“ seine Zuhörer in der Merkendorfer Stadtkirche. Pfarrer Detlef Meyer zeigte sich erfreut über das kulturelle Highlight. „Viel zu lange war es still und wir Menschen waren auf Distanz zueinander“, resümierte der Geistliche die letzten beiden Jahre. „,Fun-Brass‘ musiziert zur Freude Gottes und der Menschen“. weiterlesen Musikalische Grüße aus Frankeich von „Fun-Brass“

BAMO hat Pressebeauftragten

MERKENDORF

Bei der Mitgliederversammlung der Wählergruppe „BürgerAllianz Merkendorf und Ortsteile“ (BAMO) fand die Wahl eines Pressebeauftragten statt. Die Schaffung dieses neuen Amtes hatte die frühere Vorsitzende Karin Strobel bei der letzten Versammlung im November angekündigt. Die anwesenden Mitglieder wählten an diesem Abend Daniel Ammon als Beauftragten für die Pressearbeit.

weiterlesen BAMO hat Pressebeauftragten

„Beide Seiten haben viel gelernt“

Verabschiedung von Diakon Dieter Blencke

MERKENDORF

Diakon Dieter Blencke verlässt die evangelischen Kirchengemeinden Merkendorf und Hirschlach sowie das Dekanat Gunzenhausen. In einem Abschiedsgottesdienst entpflichtete Dekan Klaus Mendel den Diakon von seinen dortigen Aufgaben. Er wird zum 1. Juli eine Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Sammenheim mit Sausenhofen antreten und Dekanatsjugendreferent im dortigen in Auflösung befindlichen Dekanat Heidenheim werden. weiterlesen „Beide Seiten haben viel gelernt“

Einblicke in längst vergangene Zeiten in der alten Brauerei

MERKENDORF

Zum „Tag der Städtebauförderung“ konnten Interessierte in die Räumlichkeiten der ehemaligen Brauerei Hellein am Merkendorfer Marktplatz blicken. Dies war die letzte Gelegenheit, bevor die Sanierung und der Umbau zu einer attraktiven Gastronomie mit Fremdenzimmern und Räumen für die Stadtverwaltung beginnen sollen.

weiterlesen Einblicke in längst vergangene Zeiten in der alten Brauerei

Geselliger Abend läutete Jubiläumsreigen ein

Kameradschaftsabend mit Vorstellung der Festdamen

MERKENDORF

Zu einem kurzweiligen Kameradschaftsabend trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Merkendorf im Feuerwehrgerätehaus. Grund war die Vorstellung der Festdamen und die Wahl des Festdamenführers für das 150-jährige Jubiläum im kommenden Jahr.

Vorstand Christian Kistner und Kommandant Werner Rück begrüßten die zahlreichen FFWler. weiterlesen Geselliger Abend läutete Jubiläumsreigen ein

Rudi Frank ist nun Ehrenmitglied beim TSV Merkendorf

MERKENDORF

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften und Wahlen standen auf der Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des TSV Merkendorf. Frohmut Keßler, Vorstand für Repräsentation und Versammlungsleitung, bedauerte in seinem Bericht, dass aufgrund der Corona-Pandemie und der Beschränkungen viele Veranstaltungen 2021 nicht durchführbar waren. weiterlesen Rudi Frank ist nun Ehrenmitglied beim TSV Merkendorf

Freude am Singen bei der Sängergruppe Altenmuhr

MERKENDORF
Mit einem Konzert gastierte die Sängergruppe Altenmuhr im Bürgerzentrum Merkendorf und gab dabei einen Querschnitt deutscher Volkslieder zum Besten. An diesem Abend nahmen der Männergesangverein (MGV) 1866 Merkendorf, der MGV Wald-Streudorf und der MGV Cäcilia Ornbau die Zuhörer mit auf eine Reise zu den Themen Liebe, Heimat und Frieden.
So erklangen das alte Volkslied „Süß‘ Liebe liebt den Mai“, „Griechischer Wein“ des unvergessenen Udo Jürgens oder das 1920er-Jahre-Lied „Ich hab‘ mein Herz in Heidelberg verloren“. weiterlesen Freude am Singen bei der Sängergruppe Altenmuhr