Brand in einer Schule in Fürth – aktueller Ermittlungsstand

FÜRTH. (1766) Wie bereits mit Meldung 1747 vom 27.11.2018 berichtet, brach an diesem Tag in einer Schule in Fürth ein Feuer aus. Die Kriminalpolizei Fürth übernahm die Ermittlungen. weiterlesen Brand in einer Schule in Fürth – aktueller Ermittlungsstand

1. Klasse im Seniorenwohnen

WOLFRAMS-ESCHENBACH (Eig. Ber.)

Die Tradition, dass die Erstklässler der ansässigen Grundschule von den Senioren eingeladen werden, wurde auch dieses Jahr fortgesetzt. Deshalb machte sich die Klassenlehrerin Frau Gerhäuser nach der ersten Pause auf, mit ihren Schützlingen die Bewohner des Seniorenheims zu besuchen. weiterlesen 1. Klasse im Seniorenwohnen

Einbruch mit erheblichem Sachschaden

(Windsbach) – In der Zeit von Freitag, 26.10., bis Montag, 29.10., drangen bislang unbekannte Täter nach dem Aufhebeln eines ebenerdigen Fensters vom Pauseninnenhof aus in die Grundschule am Jahnring und von dort in die angebaute Mittelschule ein. In den Gebäuden wurden insgesamt 11 Türen, mehrere Materialschränke, sowie einige Lehrerpulte brachial aufgehebelt. Der dabei angerichtete Gesamtschaden dürfte mindestens 5000 Euro betragen. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen aus dem Musikraum mehrere Musikinstrumente (1 Keyboard Yamaha, 1 Keyboard Technics, 1 Konzertgitarre Aria) die Musikanlage (bestehend aus Verstärker, Mischer, Endstufe, CD-Player u. Tonband), sowie 2 Lautsprecherboxen. Der Wert der Beute beträgt ca. 2500 Euro.

Helfen macht Schule – Nikolai Youth Church sammelt gebrauchte Schulranzen

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Anlässlich des 100. Jugendgottesdienstes „Fire!“ am 29. Juli um 18:30 Uhr in der Kirche St. Nikolai, hat sich die  Jugendgemeinde NYC zum Ziel gesetzt, 100 gebrauchte Schulranzen zu sammeln, die von einer christlichen Hilfsorganisation (GAiN, Global Aid Network e.V.) an bedürftige Familien in Ländern wie Indien, dem Irak, Lettland, Tadschikistan oder der Ukraine kostenlos verteilt werden. Auch die Grund- und Mittelschule beteiligt sich an diesem Projekt und sammelt ebenfalls mit ihren Schulklassen anlässlich des Friedrich-Bauer-Jubiläums. Wenn Sie zuhause einen gebrauchten, einwandfreien Schulranzen haben, der nicht mehr benötigt wird, dann können Sie die Sammelaktion gerne unterstützen.

Füllen Sie ihn im Wert von 10 bis 30 Euro mit allem, was ein Schulkind braucht und geben ihn entweder im Pfarramt oder in der Schule ab oder bringen ihn einfach zu einem Gottesdienst in St. Nikolai mit – spätestens zum 100. Fire! am 29. Juli. Wenn viele mithelfen, können wir das Ziel erreichen und vielen Kindern eine Bildungschance ermöglichen!

Foto: Privat

Bei Wandschmiererei betroffen

Heilsbronn – Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete am Freitag Mittag, wie eine
16-jährige Schülerin die frisch gestrichene Wand der Realschulturnhalle in Plakatgröße mit einem schwarzen Permanent-Stift beschmierte. Er teilte seine Beobachtung dem Hausmeister der Schule mit, der die Täterin ermitteln und ihren Eltern melden konnte.
Seitens der Schulleitung wurde wegen Sachbeschädigung Strafantrag gestellt.