Wände besprüht

Windsbach – Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 00.30 Uhr und 01.30 Uhr an mehreren Wänden im Ortsteil Ismannsdorf mit schwarzer Sprayfarbe das Wort „whizo“ aufgesprüht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Personen, die Angaben zur Tat oder zum aufgesprühten Wort machen können, werden gebeten, sich mit der PI Heilsbronn in Verbindung zu setzen.

Instabiles Gespann verunglückt

Windsbach – Glück im Unglück hatte ein 68-jähriger Rentner am Freitag Nachmittag, als er mit seinem Ge-spann, einem Geländewagen mit Anhänger, auf dem eine Tonne Altkleider geladen war, zwischen Ismannsdorf und Windsbach verunfallte. Vermutlich aufgrund ungünstiger Beladung und der dort unebenen Fahrbahn schaukelte sich das Gespann auf, wurde instabil und landete schließlich im Straßengraben, wobei der Anhänger seitlich gekippt auf er Fahrbahn liegen blieb.
Während sich der Fahrer leichte Kopfverletzungen zuzog, blieb sein 18-jähriger Beifahrer unverletzt. Pkw und Anhänger mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Eigenschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro, Fremdschaden ist nicht entstanden.

Unfallflucht

Windsbach:  Am vergangenen Mittwoch, zwischen 17 und 18 Uhr, wurde auf dem Norma-Parkplatz ein weißer Kleinwagen vorne links angefahren und erheblich beschädigt. Der Verursacher war offensichtlich beim rückwärtigem Ausparken angeeckt und anschließend geflüchtet. Der Schaden an dem geparkten Fahrzeug wird auf 1500 Euro geschätzt. Der Vorfall wurde erst jetzt gemeldet.

Polizei und Geschädigte hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den flüchtigen Fahrer ermitteln zu können.

Unfallflucht

(Windsbach)  Vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug wurde am Freitag zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr  der linke Außenspiegel eines in der Denkmalstraße geparkten Pkw beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,- Euro. Mögliche Zeugen sollen sich mit der PI Heilsbronn in Verbindung setzen.

„Schnupper Kick 2012“ beim TSV 1892 Windsbach

Die Jugendfußballabteilung veranstaltet am 23. September (Sonntag) von 9:30 bis 11:30 Uhr am Sportplatz in Retzendorf ein Schnuppertraining mit Vorstellung der Jugendtrainer, Trainingszeiten und kurzen Trainingseinheiten für fußballbegeisterte Kinder ab drei Jahren. Um die Schussstärke zu messen, bauen wir auch eine Torschussgeschwindigkeits- Messanlage auf! Bei einem gemeinsamen Frühstück zum Selbstkostenpreis wollen wir Euch den Ablauf in unseren Jugendmannschaften zeigen. Es sind alle neugierigen Kinder und natürlich auch die Eltern herzlich eingeladen! Info: thomas.ganzer@tsv-windsbach.de (Tel. 09871-7878), berin.schlund@tsv-windsbach.de (Tel. 09871-7479).

 

Firmeneinbruch – Täter suchten nach Geld

Windsbach – Vermutlich durch eine nicht ausreichend gesicherte Außentür gelangten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag in die Büroräume einer Windsbacher Firma und durchsuchten sämtliche Schränke und Behältnisse, die zunächst aufgebrochen werden mussten, nach Geld und Wertgegenständen. Entwendet wurde nichts. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Verkehrszeichen aus der Halterung gesprengt

Windsbach – Vermutlich mit einem Knallkörper unbekannter Herkunft sprengten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch auf der Staatsstraße 2410 bei Windsbach ein Verkehrszeichen aus der Halterung. Das Verkehrszeichen wurde durch die Wucht der Detonation erheblich deformiert. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Die Polizei Heilsbronn hat die Ermittlungen aufgenommen.

LESERBRIEF Illegal entsorgte Lebensmittel in Windsbach kosteten einem Hund das Leben!

Am 14. August brach ich wie jede Morgen mit meiner Goldenretrieverhündin Gina zu unserem Morgenspaziergang auf. Es war das letzte Mal, dass ich sie voller Freude und Lebenslust über die Rezatwiese springen sah. In der Retzendorfer Straße, zwischen dem Bauhof und Retzendorf im Grünstreifen (zwischen der Fahrbahn und dem Fußweg) schnüffelte sie interessiert. weiterlesen LESERBRIEF Illegal entsorgte Lebensmittel in Windsbach kosteten einem Hund das Leben!