Verstoß gegen 0,5-Promille-Grenze – Fahrverbot wird erwartet

Windsbach: Am frühen Montagabend (31.08.2020) wurde der Fahrer eines VW-Transporters mit Alkohol am Steuer ngetroffen.Der 57-jährige Fahrzeugführer fiel den Beamten der Polizeiinspektion Heilsbronn gegen 17:30 Uhr in Fohlenhof auf, weshalb sie ihn einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem der Mann nach Alkohol roch und sich der Verdacht bei einem Atemalkoholtest vor Ort bestätigte, wurde in der Polizeidienststelle ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt, der positiv verlief.
Die Weiterfahrt mit dem PKW wurde unterbunden. Nach Erlass eines Bußgeldbescheides wird der Mann seinen Führerschein wohl für die Dauer von einem Monat bei einer Polizeidienststelle in Verwahrung geben müssen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Nach Zusammenstoß mit PKW – leicht verletzt ins Krankenhaus

Windsbach: Am Montagnachmittag (31.08.2020) stieß der Fahrer eines Leichtkraftrades mit einem PKW zusammen und stürzte. Neben Personenschaden entstand auch Sachschaden.´Gegen 16:20 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Richard-Wagner-Straße und übersah an der Einmündung zur Badstraße den PKW der 82-jährigen Frau. Die 82-jährige Fahrerin des PKW Opel hatte Vorfahrt. Dies war auch so mit Verkehrszeichen „Vorfahrtstraße“ beschildert. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Leichtkraftrad und dem PKW, in dessen Verlauf der 17-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Ein Rettungshubschrauber wurde vorsorglich von der Integrierten Leitstelle der Stadt Ansbach verständigt. Ein Abtransport des Verletzten war jedoch mit dem Rettungswagen ausreichend. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Quelle: PI-Heilsbronn

Tödlicher landwirtschaftlicher Unfall

ANSBACH. (1192) Am Samstagnachmittag (29.08.2020) ereignete sich in Windsbach (Lkrs. Ansbach) ein tödlicher landwirtschaftlicher Unfall. Eine 50-jährige Frau verstarb.

Gegen 13:30 Uhr war die Frau mit Arbeiten an einem Fischweiher beschäftigt. Hierbei kam ein Traktor zum Einsatz. Aus bislang ungeklärter Ursache machte sich das Fahrzeug selbstständig und überrollte die Frau. Sie erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen zur Unglücksursache.

Quelle: PP-Mittelfranken