Ohrfeige bei Veranstaltung

Windsbach – Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden auf einer Musikveranstaltung zu einer heftigen Streitigkeit zwischen einem 18jährigen und einem 20-jähriger Besucher. Während des Streits schlug der 18-jährige dem 20-jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht. Der Sicherheitsdienst musste einschreiten und den Schläger der Veranstaltung verweisen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Alkoholisierter Kraftfahrer

WINDSBACH – Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochmorgen kurz nach 4 Uhr in der Hauptstraße in Windsbach stellten Beamte der PI Heilsbronn bei einem 46-jährigen Fahrer eines Kleintransporters Atemalkoholgeruch fest. Der Test ergab 0,6 Promille. Ihn erwartet jetzt ein mindestens einmonatiges  Fahrverbot und ein empfindliches Bußgeld.

Auszeichnung für die „Windsbacher Turmfalken“

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Kreis- und Stadtrat Jan Helmer hatte in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des CSU Kreisverbands Ansbach-Land Mitte Oktober zu einem besonderen Festakt ins Markgräfliche Rentamt nach Windsbach eingeladen. Es galt, eine bemerkenswerte Schaffensleistung von Windsbacher Bürgern zu würdigen. weiterlesen Auszeichnung für die „Windsbacher Turmfalken“

Kreisverkehr überfahren

WINDSBACH – Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls am Freitag in den frühen Morgenstunden, bei dem der 46-jährige Fahrer eines PKW  auf der Bundesstraße 466 bei Hergersbach einen Kreisverkehr geradeaus über dessen Randstein und Böschung überfuhr. Sein PKW wurde dabei am Unterboden erheblich beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Holz entwendet

WINDSBACH – Unbekannte entwendeten im Tatzeitraum vom 13. Oktober bis 19. Oktober von einem Holzlagerplatz nahe Sauernheim insgesamt fünf Ster Weichholz. Das in Meterstücke geschnittene Holz hat einen Wert von rund 250 Euro. Die Polizei Heilsbronn erbittet sachdienliche Hinweise unter 09872/97170.

Kaffeenachmittag mit Ehrungen für langjährige Mitglieder beim VdK Ortsverband Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Der VdK Ortsverband lud seine Mitglieder, die Angehörigen und Interessierte zum kostenlosen Kaffeenachmittag mit selbst gebackenem Kuchen ein. Viele Gäste folgten der Einladung – die Vorstandschaft war begeistert von der großen Besucherzahl. Leider waren von den schriftlich eingeladenen 22 Jubilaren sehr wenige erschienen. weiterlesen Kaffeenachmittag mit Ehrungen für langjährige Mitglieder beim VdK Ortsverband Windsbach

Ohne Führerschein

Windsbach – Am Dienstag wurde gegen 20.00 Uhr in Windsbach ein 15-jähriger Schüler mit seinem Roller einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung des Zweirades wurde festgestellt, dass der Jugendliche das Fahrzeug manipuliert hatte.  Da er nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte, wurde er u.a.  wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.

Strafverfahren wegen Beleidigung

Windsbach – Am Samstag wurde zur Mittagszeit in einem Ortsteil von Windsbach ein 35jähriger Pkw-Fahrer von einer Polizeistreife der PI Heilsbronn beanstandet, weil er mit seinem Pkw eine gesperrte Straße befahren hatte. Mit der Beanstandung zeigte der Mann sich keineswegs einverstanden. Im Zuge der Sachbehandlung wurde der 35jährige Schlosser zunehmend aggessiv und verbal ausfällig, so dass auch Bürger aufmerksam wurden. Schließlich beleidigte der Mann die beiden Polizeibeamten. Den Mann erwartet nun zusätzlich zum Ordnungswidrigkeitenverfahren ein Strafverfahren wegen Beleidigung,

Fahrt unter Alkohol

Windsbach – Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 46-jähriger Schweißer, als er am Mittwoch gegen 11.45 Uhr von der Polizei kontrolliert wurde. Im Rahmen der Überprüfung stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest, der anschließende Alkoholtest ergab eine Wert von über 1,1 Promille.  Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Zeugen gesucht

Wolframs-Eschenbach/Windsbach

Gleich zwei Strafverfahren wegen Unfallflucht wurden am Dienstag bei der Polizei in Heilsbronn zur Anzeige gebracht. In einem Fall wurde in der Richard-Wagner-Straße in Wolframs-Eschenbach am Montag zwischen 14.00 Uhr und 14.20 Uhr das Hinweisschild einer Apotheke beschädigt. Das am Haus verschraubte Schild wurde aus der Verankerung gerissen und fiel zu Boden. Da es in einer Höhe von 2,30 m angebracht gewesen war, geht die Polizei davon aus, dass es sich beim Unfallverursacher um einen Lkw gehandelt hat.  Der Sachschaden beträgt in diesem Fall ca. 500,- Euro.

Im zweiten Fall wurde in der Hauptstraße in Windsbach am Dienstag im Zeitraum von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr  ein vor der VR-Bank geparkter Pkw angefahren. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro.

In beiden Fällen sind die Unfallverursacher nicht bekannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Inspektion in Heilsbronn unter der Tel.-Nr. 09872/97170 in Verbindung zu setzen.