Frisiertes Kleinkraftrad

Windsbach – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag in der Mitteleschenbacher Straße wurden an dem Kleinkraftrad eines 15-jährigen technische Veränderungen festgestellt, aufgrund derer eine wesentlich höhere als die zulässige Höchstgeschwindigkeit erreicht werden konnte. Den 15-jährigen erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Ausweichmanöver misslungen

Windsbach – Am Freitag wich gegen 19.15 Uhr am Ortsende von Ismannsdorf in Richtung Wolframs-Eschenbach ein 23-jähriger Pkw-Fahrer mit OF-Kennzeichen einem entgegenkommenden silberfarbenen Pkw aus, der angeblich mit der halben Fahrzeugbreite auf der Gegenfahrbahn gefahren war. Dabei streifte der Ausweichende mit seinem Firmenwagen, einem blauen Skoda Superb, einen Leitpfosten, wodurch am Pkw über die gesamte rechte Seite ein Schaden von ca. 3000 Euro entstand. Nach Meinung des Geschädigten hat der andere Pkw-Fahrer nichts von dem Schadensereignis mitbekommen.

Von Sonne geblendet Vorfahrt missachtet

Windsbach – Eine 23-jährige Pflegehelferin aus Unterfranken fuhr am  Freitag Abend bei Windsbach von der Nordspange kommend auf die bevorrechtigte Staatsstraße zwischen Windsbach und Ansbach ein, obwohl von Ansbach her eine 28-jährige Pkw-Fahrerin ankam. Es kam zur Kollision der beiden Pkw, bei der ein Gesamtschaden von ca. 8.500 Euro entstand. Beide Pkw mussten danach abgeschleppt werden. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt.

Geldkassette entwendet

Windsbach – Am Mittwochabend gegen 22 Uhr betraten zwei Frauen, vermutlich südosteuropäischer Herkunft, eine Gaststätte in Windsbach und gaben vor, ein Zimmer mieten zu wollen. In einem unbeobachteten Augenblick entwendeten sie eine blaue Geldkassette mit ca. 150 Euro Bargeld. Die beiden Frauen, die nicht näher beschrieben werden konnten, flüchteten in unbekannte Richtung.

Geparktes Fahrzeug angefahren

Windsbach – Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag zwischen 11:05 Uhr und 11:45 Uhr in der Hauptstraße in Windsbach einen auf dem Parkstreifen neben der Fahrbahn abgestellten PKW im Bereich des linken Außenspiegels. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizeiinspektion Heilsbronn erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel.-Nr. 09872/97170.

Spiegel abgefahren und vom Unfall Ort entfernt – Zeugenaufruf

Windsbach – Heute, am 7.8.12 zwischen 11 und12 Uhr wurde von einem vor der Sparkasse, in der Hauptstraße geparkten grauen Ford Fiesta, der Außenspiegel auf der Fahrerseite vermutlich abgefahren. Anschliesend hat sich der Täter (m/w) von der Unfallstelle entfernt ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise auf den Täter (m/w) an die Polizeiinspektion Heilsbronn Telefon 09872 / 9717-0

Eingestellt von der Habewind Redaktion. eMail: info@habewind.de

PKW schrammten im Begegnungsverkehr

(Windsbach)

Donnerstagfrüh kurz vor 6 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw Audi auf der B 466 von Schwabach kommend in Richtung Gunzenhausen. Aus Unachtsamkeit geriet er nach links in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 53-Jähriger versuchte noch mit seinem Opel nach links auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Fahrzeuge schrammten jedoch an den Beifahrerseiten aneinander vorbei. Der Audi kam dabei von der Fahrbahn ab und bleib auf der linken Seite liegen. Es wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Juniorenbereich der JFG Rangau mit drei Aufstiegen

NEUENDETTELSAU / WINDSBACH (Eig. Ber.)

Eine Bestätigung für ihre gute Nachwuchsarbeit erhielt die JFG Rangau (Zusammenschluss aus TSC Neuendettelsau und TSV Windsbach) zum Rundenende im Junioren-Bereich: weiterlesen Juniorenbereich der JFG Rangau mit drei Aufstiegen