Verkehrsunfall mit Verletzten

(Windsbach) Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro sind die Fol-gen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 18.30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Windsbach und Hergersbach ereignete. Ein 51-jähriger Ingenieur wollte aus Windsbach kommend nach links in Richtung Wolfsau abbiegen und übersah den entgegenkommenden Pkw einer 43-jährigen Schreinerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in den angrenzenden Acker geschleudert. Ein weiteres, hinter dem Unfallverursacher fahrendes Fahrzeug wurde durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt.
Durch die verständigte Freiwillige Feuerwehr Windsbach wurde die Verkehrsregelung übernommen.
Quelle: PI-Heilsbronn

Mehrere Unfälle bei Schneeglätte

Bruckberg – Wolframs-Eschenbach – Windsbach – Heilsbronn
Ein Leichtverletzter und etwa 23000 Sachschaden entstanden aufgrund Schneeglätte bei mehreren Unfällen am Wochenende. Am Samstag gegen 09.30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann die Ortsverbindung von Petersdorf nach Bruckberg und kam am Ortseingang Bruckberg nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen geparkten PKW stieß. Um 09.45 Uhr geriet ein 65-jähriger zwischen Wöltendorf und Wolframs-Eschenbach auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Eine Stunde später kam ein 46-jähriger auf der Staatsstraße zwischen Windsbach und Wolframs-Eschenbach in einer Kurve ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen Baum prallte. Der Mann wurde leicht verletzt. Am Sonntag gegen 02.30 Uhr rutschte dann noch ein 23-jähriger mit seinem PKW in der Badstraße in Heilsbronn gegen einen geparkten PKW.
Quelle: PI-Heilsbronn