Über Habewind Informationsdienst

Habewind.de Neuigkeiten aus #Neuendettelsau, #Windsbach, #Sachsen und aus dem Landkreis #Ansbach

Mit dem Traktor vom Allgäu bis nach Neuendettelsau

NEUENDETTELSAU

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 20 Stundenkilometern bewältigte kürzlich Martin Mader mit seinem Traktor eine Strecke von 240 Kilometern vom Allgäu bis nach Neuendettelsau in 15 Stunden. weiterlesen Mit dem Traktor vom Allgäu bis nach Neuendettelsau

Neuer Seelsorger für Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau

NEUENDETTELSAU

Pater Matthäus Ottenwälder (52) wird ab Herbst als Pfarradministrator die Pfarreien Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau betreuen. Der bisherige Pfarrer der beiden Gemeinden, Dekan Stephan Müller, wechselt – wie berichtet – zum 1. September nach Rom. weiterlesen Neuer Seelsorger für Neuendettelsau und Sachsen-Lichtenau

Geldkassette entwendet

Windsbach – Am Mittwochabend gegen 22 Uhr betraten zwei Frauen, vermutlich südosteuropäischer Herkunft, eine Gaststätte in Windsbach und gaben vor, ein Zimmer mieten zu wollen. In einem unbeobachteten Augenblick entwendeten sie eine blaue Geldkassette mit ca. 150 Euro Bargeld. Die beiden Frauen, die nicht näher beschrieben werden konnten, flüchteten in unbekannte Richtung.

Dreiste Unfallflucht

Petersaurach – Zu einem Verkehrsunfall mit rund 2.500 Euro Sachschaden kam es am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 2412 bei Petersaurach als ein 37 Jahre alter PKW-Fahrer einen vor ihm fahrenden LKW und ein weiteres Fahrzeug überholte, als dieses gerade im Begriff war, nach links abzubiegen. Nach dem Zusammenstoß setzte der Überholer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug des Verursachers schließlich auf dem Parkplatz einer Firma in Ansbach festgestellt werden. Den geständigen Verursacher erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht geklärt

Heilsbronn – Nachdem eine 44 Jahre alte Autofahrerin am Dienstagmittag am Marktplatz in Heilsbronn beim Ausparken einen anderen PKW beschädigte hatte, entfernte sie sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte sie ermittelt werden. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Geparktes Fahrzeug angefahren

Windsbach – Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Dienstag zwischen 11:05 Uhr und 11:45 Uhr in der Hauptstraße in Windsbach einen auf dem Parkstreifen neben der Fahrbahn abgestellten PKW im Bereich des linken Außenspiegels. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizeiinspektion Heilsbronn erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel.-Nr. 09872/97170.