Königsproklamation beim Schützenverein Weißenbronn 1902

Martin Meyer Schützenmeister und Jungschützenkönig Sebastian Ittner
Sebastian Ittner (Jungschützenkönig) u. Martin Meyer (Schützenmeister)

Weißenbronn/Heilsbronn – Auch in diesem Jahr begrüßte der Schützenverein Weißenbronn 1902 die Gäste des alljährlichen Weißenbronner Schützenballs. Dieser fand wieder im Schützenheim Continue reading “Königsproklamation beim Schützenverein Weißenbronn 1902”

Volltrunkener Kirchweihbesucher im Krankenhaus ausgenüchtert

(Windsbach) Ein 35-jähriger Arbeiter hatte sich von Samstag auf Sonntag, auf der Moosbacher Kirchweih, derart einen Rausch angetrunken, dass er nicht mehr sicher gehen konnte. Folge war, dass er stürzte und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als er in der Notaufnahme zu Randalieren begann, wurde eine Polizeistreife der PI Heilsbronn hinzugerufen. Die beiden Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Alkoholwert des Mannes feststellten. Über 3,5 Promille zeigte das Gerät an. Der Betrunkene wurde in Schutzgewahrsam genommen, im Bett fixiert und unter medizinisch/ärztlicher Beobachtung ausgenüchtert.

Das war die Dettelsauer Kerwa

Regen und Hitze wechselten sich ab

NEUENDETTELSAU

Die 5. Jahreszeit, die Dettelsauer Kerwa, ist vorüber, der Alltag hat wieder die Oberhand gewonnen. Die fünf Tage des Feierns erlebten manche in einem Wechselgefühl von nass und heiß. Zum einen hielten ergiebige Regenschauer Continue reading “Das war die Dettelsauer Kerwa”

TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen

NEUENDETTELSAU

Mehr als 1 500 Sportlerinnen und Sportler haben sich mittlerweile dem TSC Neuendettelsau angeschlossen. Demnach belegt der Turn- und Sportclub den ersten Rang in der Reihenfolge der größten Vereine vor Ort. Und dass mit sportlichen Leistungen und Continue reading “TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen”

Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Mitte Oktober fand in Heilsbronn wieder der alljährliche Kerwaumzug statt. Leider hatte Petrus kein Erbarmen, das Wetter spielte nicht mit. Während es bei der Aufstellung an der katholischen Kirche noch halbwegs trocken war, öffnete Petrus pünktlich als wir gerade loslaufen wollten seine Pforten. Continue reading “Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…”

Kerwamadli eroberten Merkendorf

MERKENDORF

Das erste Wochenende im September ist nahezu allen Merkendorfern ein Begriff, denn zu dieser Zeit findet alljährlich die Kirchweih, oder Kerwa wie die Merkendorfer sagen, statt. Auch dieses Jahr bot die Krautstadt Besuchern aus nah und fern allerhand. Neben einem sensationell hohen Baum, kam man auch bei der „9. Merkendorfer Meisterschaft im Maßkrugschieben“ voll auf seine Kosten. Wem das nicht genug war, dem zeigte sich das Städtchen mit einem Jahrmarkt von seiner bunten Seite. Continue reading “Kerwamadli eroberten Merkendorf”

Kirchweih in Petersaurach

700 Jahre St. Peter – eine feste Burg

 PETERSAURACH

Eine Kirchweih erinnert stets an die Weihe der jeweiligen Kirche des Ortes oder der Stadt. Kirchweih ist sozusagen der Geburtstag eines Gotteshauses, der festlich begangen wird. Erst recht, wenn eine Kirche seit 700 Jahren besteht, wie das heuer in Petersaurach der Fall ist. Continue reading “Kirchweih in Petersaurach”

Ruhiges Kirchweihwochenende

Wolframs-Eschenbach  –  Die Polizei konnte ein ruhiges Kirchweihwochenende in Wolframs-Eschenbach vermelden mit nur einem Fall der Körperverletzung, bei der ein 21-jähriger Festbesucher nach einem Streit einen Schlag ins Gesicht erhielt und dabei ein blaues Auge erlitt. Die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten mit der Stadtverwaltung und der Polizei und das besonnene und professionelle Auftreten des vom Veranstalter eingesetzten Sicherheitsdienstes garantierten ein friedliches Kirchweihfest.