Polizeibeamte durch Fußtritte verletzt – Erneuter Zeugenaufruf

Neuendettelsau / ANSBACH / HEILSBRONN. (1011) Wie mit Meldungen 941, 943 und 949 berichtet wurden am Sonntagmorgen (04.07.2021) zwei Polizeibeamte in Neuendettelsau (Lkrs. Ansbach) durch Fußtritte verletzt. weiterlesen Polizeibeamte durch Fußtritte verletzt – Erneuter Zeugenaufruf

Eine Kirchweih für die Geschichte

Strömender Regen und ein Kürbis mit Maske

WEISSENBRONN (Eig. Ber.) Wie im falschen Film kam sich wohl so mancher Weißenbronner am Abend des Kirchweihsamstag Ende September vor: Desinfektionsmittel auf Biertischen am Spielplatz, eintragen in ausgelegte Listen, strömender Regen und Kälte, alle mit Maske und dazu eine zünftige Musik von der Feuerwehrkapelle Neuendettelsau. weiterlesen Eine Kirchweih für die Geschichte

Körperverletzungen während der Kirchweih in Neuendettelsau

Neuendettelsau- Am Samstagabend gegen ca. 23:30 Uhr kam es am Sternplatz zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen zwei jungen Männern. Ein 17-jähriger und ein 18-jähriger wickelten weiterlesen Körperverletzungen während der Kirchweih in Neuendettelsau

Königsproklamation beim Schützenverein Weißenbronn 1902

Martin Meyer Schützenmeister und Jungschützenkönig Sebastian Ittner
Sebastian Ittner (Jungschützenkönig) u. Martin Meyer (Schützenmeister)

Weißenbronn/Heilsbronn – Auch in diesem Jahr begrüßte der Schützenverein Weißenbronn 1902 die Gäste des alljährlichen Weißenbronner Schützenballs. Dieser fand wieder im Schützenheim weiterlesen Königsproklamation beim Schützenverein Weißenbronn 1902

Volltrunkener Kirchweihbesucher im Krankenhaus ausgenüchtert

(Windsbach) Ein 35-jähriger Arbeiter hatte sich von Samstag auf Sonntag, auf der Moosbacher Kirchweih, derart einen Rausch angetrunken, dass er nicht mehr sicher gehen konnte. Folge war, dass er stürzte und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als er in der Notaufnahme zu Randalieren begann, wurde eine Polizeistreife der PI Heilsbronn hinzugerufen. Die beiden Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Alkoholwert des Mannes feststellten. Über 3,5 Promille zeigte das Gerät an. Der Betrunkene wurde in Schutzgewahrsam genommen, im Bett fixiert und unter medizinisch/ärztlicher Beobachtung ausgenüchtert.

Das war die Dettelsauer Kerwa

Regen und Hitze wechselten sich ab

NEUENDETTELSAU

Die 5. Jahreszeit, die Dettelsauer Kerwa, ist vorüber, der Alltag hat wieder die Oberhand gewonnen. Die fünf Tage des Feierns erlebten manche in einem Wechselgefühl von nass und heiß. Zum einen hielten ergiebige Regenschauer weiterlesen Das war die Dettelsauer Kerwa

TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen

NEUENDETTELSAU

Mehr als 1 500 Sportlerinnen und Sportler haben sich mittlerweile dem TSC Neuendettelsau angeschlossen. Demnach belegt der Turn- und Sportclub den ersten Rang in der Reihenfolge der größten Vereine vor Ort. Und dass mit sportlichen Leistungen und weiterlesen TSC Neuendettelsau glänzte mit sportlichen Leistungen Berichte ließen große Aktivitäten erkennen

Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Mitte Oktober fand in Heilsbronn wieder der alljährliche Kerwaumzug statt. Leider hatte Petrus kein Erbarmen, das Wetter spielte nicht mit. Während es bei der Aufstellung an der katholischen Kirche noch halbwegs trocken war, öffnete Petrus pünktlich als wir gerade loslaufen wollten seine Pforten. weiterlesen Kerwa in Heilsbronn, wir waren dabei…