Flexible Sichelhacke im Fenchelfeld

BALLMANNSHOF

Friedrich Bauer aus Ballmannshof baut seit vier Jahren Körnerfenchel an. Zum Entfernen der Beikräuter zwischen den zart gefiederten Pflanzen konstruierte der Nebenerwerbslandwirt sich selbst ein Hackgerät für seinen Schlepper, mit dem er aber nur bedingt zufrieden war. Da kam ihm das Angebot von Dieter weiterlesen Flexible Sichelhacke im Fenchelfeld

Mit „gutem Spirit“ die aktuellen Herausforderungen meistern

ANSBACH

„Der Abstand ist nur optisch!“ betont VR-Bank-Vorsitzender Dr. Gerhard Walther zu Beginn der Pressekonferenz, zu der er gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Hermann Meckler und Erwin Einzinger eingeladen hat. Gemeint ist natürlich der corona-bedingte Sitzabstand; die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auch auf das Arbeiten der VR-Bank Mittelfranken West eG ziehen sich thematisch durch alle Berichte der drei weiterlesen Mit „gutem Spirit“ die aktuellen Herausforderungen meistern

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Ansbach und des Polizeipräsidiums Mittelfranken – hier: Festnahme eines Tatverdächtigen wegen mehrfachen sexuellen Mißbrauchs

ANSBACH. (694) Gestern (27.05.2020) wurde ein Mann festgenommen, der dringend tatverdächtig ist, über längere Zeit männliche Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht zu haben. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat aufgrund einer Anzeige die Ermittlungen gegen einen ehemaligen Jugendleiter eines Wassersportvereins aus dem Landkreis Weißenburg – Gunzenhausen aufgenommen. Der 56-Jährige soll demnach über mehrere Jahre sexuelle Handlungen an Kindern und Jugendlichen vorgenommen haben. Erste Ermittlungen und Befragungen durch die Ansbacher Kriminalpolizei haben den angezeigten Anfangsverdacht bestätigt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach erließ die Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Ansbach einen Haftbefehl sowie mehrere Durchsuchungsbeschlüsse. Im Verlauf des gestrigen Vormittags wurden die Beschlüsse vollzogen und der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Ansbach unter der Telefonnummer 0981 58-250. Eventuelle weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Quelle: PP-Mittelfranken

Kinder im Landkreis Ansbach entdecken Wasser ganz neu

Macht mit beim „Tag der kleinen Forscher 2020“

Am 16. Juni ist der „Tag der kleinen Forscher“, der bundesweite Mitmachtag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Von der Quelle bis ins Meer – Wasser neu entdecken!“ Wir laden alle Familien, Kitas, Horte und Grundschulen im Landkreis Ansbach ein, sich mit Forscherideen und weiterlesen Kinder im Landkreis Ansbach entdecken Wasser ganz neu

Neugegründeter „Förderverein der Grundschule Heilsbronn e.V.“ erhält von der Sparkasse erste Großspende

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Die Grundschule soll unseren Kindern einen Lernort bieten, an dem sie mit allen Sinnen entdecken, begreifen und auf diese Weise lernen können. Um einen solchen Ort zu schaffen, bedarf es außer tollen Lehrkräften, die wir in Heilsbronn haben, auch weiterlesen Neugegründeter „Förderverein der Grundschule Heilsbronn e.V.“ erhält von der Sparkasse erste Großspende

Kirchliche Andacht beim Löhe-Kreuz am Eingang zur Muna

Auch in Bechhofen und Haag Andachten unter freiem Himmel

NEUENDETTELSAU

Am vergangenen Himmelfahrtstag hatte die Kirchengemeinde von St. Nikolai in Neuendettelsau zu Andachten unter freiem Himmel an den drei Löhe-Kreuzen in Neuendettelsau, Bechhofen und Haag eingeladen. Nach Überlieferungen stellte Wilhelm Löhe diese Kreuze angeblich vor 150 Jahren in Neuendettelsau und den weiterlesen Kirchliche Andacht beim Löhe-Kreuz am Eingang zur Muna