In Schlangenlinien mit dem Fahrrad unterwegs

Neuendettelsau: Am Sonntagabend (21.06.2020) unterzogen Streifenbeamte der Polizeiinspektion Heilsbronn in der Bahnhofstraße 29 einen Fahrradfahrer einer Kontrolle. Der 63-jährige Radfahrer war vom Sternplatz gegen 21:20 Uhr in Richtung Bahnhof unterwegs, als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden. Der Mann fuhr in Schlangenlinien den Fußweg entlang und wurde daher kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Bei einem Test mit dem Alkomaten bestätigte sich der Verdacht, was letztendlich zu einer Blutentnahme bei dem 63-Jährigen in einem Krankenhaus führte. Das Ergebnis der Blutuntersuchung steht noch aus. Den Mann wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Diebstahls eines Fahrrades

Petersaurach – Am Montag wurde in der Zeit von 06:30 bis 16:30 Uhr ein an der S-Bahnhaltestelle Petersaurach versperrt abgestelltes älteres Fahrrad entwendet. Das schwarze Treckingrad der Marke Bavaria hat einen Wert von rund 100 Euro. Täterhinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsnronn

Fahrrad entwendet

HEILSBRONN – Unbekannte entwendeten am Dienstag zwischen 6 Uhr und 15 Uhr ein silberfarbenes Damenrad vom Fahrradabstellplatz am Bahnhof Heilsbronn. Das Rad wurde mit einem Zeitwert von 100 Euro beziffert. Die Polizei Heilsbronn bittet um sachdienliche Hinweise.

Fahrrad entwendet

NEUENDETTELSAU – Im Zeitraum von 13 Uhr bis 13.45 Uhr entwendete ein unbekannter Täter am Dienstagnachmittag ein blau-silbernes Damenrad, das am Fahrradständer vor dem Dialog-Hotel unversperrt abgestellt war. Bei dem Rad, das mit einem Zeitwert von 100 Euro beziffert wurde, handelte es sich um die Marke „Staiger“, das über eine 21-Gang-Kettenschaltung verfügt. Als weitere Besonderheiten weist das Rad eine Lenkstangentasche, einen schwarzen Fahrradkorb und sogenannte „Bullhorns“ an den Lenkstangenenden auf. Die Polizei Heilsbronn bittet um sachdienliche Hinweise.