Fahren ohne Fahrerlaubnis

(Windsbach) Bereits im Februar 2016 wurde im Bereich Windsbach ein 32-jähriger Zweiradfahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen, wobei er nach eigenen Angaben vergessen hätte, sie mitzunehmen. Wie sich im Verlauf der weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Mann noch nie im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad. Er wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Einbruch in Vereinsheim

(Windsbach/Veitsaurach) Im Zeitraum zwischen Sonntag, 13.00 Uhr und Montag, 17.00 Uhr wurden von bislang unbe-kannten Tätern mehrere Türen des Vereinsheims DJK Veitsaurach aufgebrochen und die Innenräume durchwühlt. Inwieweit Gegenstände entwendet wurden, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Die Polizei Heilsbronn bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn

Ohne Helm und Führerschein

(Windsbach) Am Montagnachmittag fiel einer Polizeistreife gegen 15 Uhr ein Zweiradfahrer auf, der ohne Helm unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass der 24-jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Wie weiterhin ermittelt werden konnte, er-laubte ihm der 18-jährige Halter des Zweirades die vorgenommene Fahrt. Sowohl der Fahrer als auch der Halter wurden wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Zulassen zum Fahren oh-ne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.

Quelle: PI-Heilsbronn

Ungesicherter Kettenbagger

(Windsbach) Am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr wurde ein 23-jähriger in Windsbach mit seiner Zugmaschine zur Verkehrskontrolle angehalten. Auf dem angehängten Tieflader beförderte er einen Kettenbagger, welcher komplett ungesichert auf der Ladefläche stand. Dieser hätte im Falle eines unvorhergesehenen Fahrmanövers von der Ladefläche rutschen bzw. kippen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden oder schädigen können. Der junge Mann wurde zur Anzeige gebracht, eine Weiterfahrt auf öffentlichen Verkehrsgrund unterbunden.

Quelle: PI-Heilsbronn

Restalkohol führt zu Fahrverbot

Windsbach  – Ein auf der Bundesstraße 466 bei Windsbach am Sonntagvormittag kontrollierter Pkw-Fahrer aus Oberfranken roch noch deutlich nach Alkohol, so dass die kontrollierenden Beamten einen Alkotest veranlassten. Dieser ergab einen Promillewert nahe der Grenze zum Straftatbestand, weswegen eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst wurde. Da der Alkohol schon in der Nacht konsumiert worden war, darf der Proband darauf hoffen, dass der Blutalkoholwert nicht mehr steigt und ihm somit die Entziehung der Fahrerlaubnis erspart bleibt. Ein einmonatiges Fahrverbot mit Geldbuße wird ihn aber auf jeden Fall ereilen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Fahrrad gestohlen

(Windsbach) Im Zeitraum vom 10.04.2016, ca. 15.00 Uhr bis 12.04.2016, ca. 17.30 Uhr kam es in Windsbach, in der Carl-Orff-Straße, zu einem Fahrraddiebstahl. Das Fahrradschloss des mehrfarbigen Damenrades der Marke Hercules wurde hierbei aufgebrochen und das Rad von unbekannten Tätern entwendet. Der Wert beläuft sich auf ca. 620 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Heilsbronn unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Windsbach)  Am Donnerstagmorgen gegen 07.00 Uhr Uhr kam es im Bereich Windsbach/Leipersloh zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 29-jährige fuhr hierbei im Ortskern Leipersloh und missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden 21-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, an der Unfallstelle war die Vorfahrt „rechts vor links“ geregelt. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn