Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach

Unterwegs im Dienst für den Nächsten

NEUENDETTELSAU / WINDSBACH

Tagtäglich sind sie unterwegs, um kranken und alten Menschen, die Hilfe benötigen, helfend zur Seite zu stehen: Die Pflegerinnen der Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach. Von etwa 9 Uhr bis gegen 20 Uhr dauert ihr zeitlich unterschiedlicher Dienst, eine kurze Mittagspause unterbricht den anstrengenden Tagesverlauf. Neun Fahrzeugen begegnet man immer wieder, und stets in Eile, um ihre Patienten nicht warten zu lassen. Nicht nur Pflegekräfte der Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach sind unterwegs. weiterlesen Diakoniestation Neuendettelsau/Windsbach

Auszeichnung für den Fränkischen WasserRadweg

ANSBACH / WINDSBACH (Eig. Ber.)

Erst am 21. Juni 2019 wurde der Fränkische WasserRadweg auf der Gartenschau in Wassertrüdingen offiziell eröffnet. Nun hat die abwechslungsreiche Tour beim Bike & Travel Award bereits den 1. Platz in der Kategorie „Die beliebtesten Flussradwege“ belegt. „Ich freue mich über den verdienten Erfolg des Fränkischen WasserRadwegs. weiterlesen Auszeichnung für den Fränkischen WasserRadweg

Tafel für das Dekanat Windsbach

Läden in Heilsbronn, Windsbach und Neuendettelsau

WINDSBACH

Brot von gestern, Joghurt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum in wenigen Tagen erreicht ist oder nicht verkauftes Gemüse: das alles sind Lebensmittel, die problemlos verwendbar sind, aber oft auf dem Müll landen. Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die für ihren Lebensunterhalt sehr wenig Geld zur Verfügung haben. Die Windsbacher Tafel will Lebensmittel, die vernichtet werden sollen, einsammeln und sinnvoll weitergeben. weiterlesen Tafel für das Dekanat Windsbach

Würdigung für „möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck“

WINDSBACH

Gleichzeitig mit zwei weiteren Unternehmen aus dem Landkreis erhielt die Firma ASW GmbH in Windsbach zum Jahreswechsel erneut ihre Teilnahmeurkunde am Umwelt- und Klimapakt Bayern. Eine offizielle Übergabe durch Landrat Dr. Jürgen Ludwig war derzeit nicht möglich, doch das vom Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber unterzeichnete Dokument ist inzwischen auch auf der ASW-Website zu besichtigen. weiterlesen Würdigung für „möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck“

Wildwarntafeln im Hegering Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Im vergangenen Jahr kam es leider erneut zu vielen Wildunfällen in den Jagdgebieten des Hegerings Windsbach. So auch im Jagdrevier Wolfsau-Retzendorf. Hier waren vor Allem entlang der St2220 hohe Wildunfallzahlen mit Rehen zu verzeichnen. weiterlesen Wildwarntafeln im Hegering Windsbach

Windsbacher Tafel benötigt neues Kühlfahrzeug

Der Zahn der Zeit nagte am Tafelauto

WINDSBACH
„Der Zahn der Zeit nagt an unserem Tafelauto“. So ist ein Schreiben der Windsbacher Tafel tituliert, mit welchem die Mitarbeiter der Tafel Bürger und Sponsoren um Hilfe bitten: weiterlesen Windsbacher Tafel benötigt neues Kühlfahrzeug