Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Callcenter-Betrüger auch in Neuendettelsau aktiv

Erneuter Warnhinweis der Polizei

MITTELFRANKEN (Eig. Ber.)
Allein die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei verzeichnete am 8. Oktober mehr als 20 Mitteilungen über betrügerische Anrufe. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Die Telefonbetrüger gaben sich zumeist als falsche Polizeibeamte aus oder aber sie gaukelten ihren Opfern eine vermeintliche Notlage eines Angehörigen vor (sogenannter Schockanruf). Der überwiegenden Zahl der meist älteren Geschädigten sind die Maschen bekannt. Sie legen einfach auf und verständigen die richtige Polizei. weiterlesen Callcenter-Betrüger auch in Neuendettelsau aktiv

Ausbildungsbörse als wertvoller Beitrag der Kommunalen Allianz Kernfranken

HEILSBRONN „Zum Glück können wir sie diesmal durchführen!“ Mit diesen erleichterten Worten eröffnete Bernd Meyer das Pressegespräch zur diesjährigen Ausbildungsbörse der Kommunalen Allianz Kernfranken für den 14. Oktober. Der Sachsener Bürgermeister hat derzeit den Vorsitz in dem Zusammenschluss, der die Veranstaltung für Schüler, Lehrer, Eltern und natürlich ausbildende Firmen in der Heilsbronner Hohenzollernhalle veranstaltet. 40 Firmen und Institutionen beteiligen sich an der Börse, wie Organisator Andreas Fuhr erläuterte. weiterlesen Ausbildungsbörse als wertvoller Beitrag der Kommunalen Allianz Kernfranken

Konstituierende Sitzung des neuen Seniorenbeirats

NEUENDETTELSAU Zur konstituierenden Sitzung des neuen Seniorenbeirats der Gemeinde hatte Bürgermeister Christoph Schmoll jetzt die zehn Mitglieder geladen, die im September bereits vom Gemeinderat offiziell berufen worden waren. Als elftes Mitglied vervollständigte Fritz Neumeister, in der Sitzung gewählt und nachberufen, das Team. Den Vorstand nach Wahl bilden Dr. Ernst Öffner als erster und Wolfgang Kinkelin als zweiter Vorsitzender mit Schriftführerin Ingrid Herrmann, die ihre Bereitschaft für das Amt im Vorfeld erklärt hatte. Der Bürgermeister verpflichtete die Anwesenden – wegen Corona nicht per sonst üblichem Handschlag, sondern in der Runde auf Abstand, weiterlesen Konstituierende Sitzung des neuen Seniorenbeirats

Zukunftsorientiert: Neuer Zustellstützpunkt der Deutschen Post in Heilsbronn

HEILSBRONN Der neue hochmoderne Zustellstützpunkt (ZSP) der Deutschen Post in der Heilsbronner Adlerstraße wurde nach coronabedingter Verzögerung jetzt offiziell eingeweiht. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, werden hier bereits seit November 2020 Pakete und Briefe für die Zustellung an über 13.000 Haushalte in den Orten Roßtal, Großhabersdorf, Ammerndorf und Heilsbronn zusammengestellt und verladen: Die ehemals zwei getrennten ZSPs in Roßtal und Heilsbronn wurden mit dem Neubau zusammengelegt und bieten den 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jetzt moderne und witterungssichere Arbeitsplätze.

„Die Post wächst, weil die Paketmenge wächst“, erläuterte Sascha Weigl, Abteilungsleiter Auslieferung, in seiner Eröffnungsansprache, in der er auch die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens betonte. Insgesamt 23 E-Scooter sollen nach und nach die Zustellfahrzeuge mit Verbrennungsmotor ersetzen – alle dafür notwendigen Vorrichtungen sind auf dem Gelände bereits eingebaut. „Was Sie heute hier leisten, ist herausragend!“ wandte Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer sich vor allem an die anwesenden Mitarbeitenden, aber auch an das Unternehmen selbst. Ob Vergangenheit mit altem Postgebäude in der Stadtmitte oder Zukunft mit diesem hochmodernen ZSP, immer sei eine gute Infrastruktur notwendig. Unter Mithilfe von Weigl und Dr. Pfeiffer durchschnitt Standortleiter Bernd Hassolt (Mitte) das – selbstverständlich gelbe – symbolische Band zur offiziellen Eröffnung.

Text + Foto: Susanne Hassen

Herbstlicher Nachmittagsausflug des VdK-Ortsverbandes Neuendettelsau

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.) Tatsächlich konnte Anfang Oktober die geplante Busreise ins Taubertal starten. Als Ziel war der Winzerhof Fries in Röttingen in Aussicht gestellt worden. Der Einladung sind dann 42 VdK-Mitglieder gefolgt. So konnte der Bus pünktlich am Sternplatz in Neuendettelsau starten.
An die Pandemie erinnerten nur noch die 3-G-Prüfung zu Beginn der Fahrt und die Masken im Bus. Gerade deshalb war die Freude überall spürbar, endlich wieder Bekannte zu treffen und Neuigkeiten austauschen zu können. Die Landschaft, die an den Blicken vorbeizog, zeigte bei Sonnenschein ihre ersten Eindrücke von goldenem Oktober. weiterlesen Herbstlicher Nachmittagsausflug des VdK-Ortsverbandes Neuendettelsau

Kreuzweg in St. Andreas in Wassermungenau

Fotos der Kreuzwegstationen im Buch erschienen

WASSERMUNGENAU In der Kirche St. Andreas in Wassermungenau sind 14 großformatige Bildtafeln des Kreuzweges zu sehen, die von Sr. Christamaria Schröter aus der Christusbruderschaft Selbitz gemalt wurden. Nun ist ein Buch erschienen: „Kreuzwegstationen St. Andreas Wassermungenau“. Die Idee zu diesem Buch mit 55 Seiten entstand, damit die Kreuzwegbilder auch in Zukunft die ihnen gebührende Beachtung finden. weiterlesen Kreuzweg in St. Andreas in Wassermungenau

Aller guten Dinge sind 3

Stadtapotheke Merkendorf überreichte Apothekentaler-Spende an Kindergarten Pusteblume

MERKENDORF (Eig. Ber.) Aller guten Dinge sind 3 – so dachten sich die Mitarbeitenden der Stadtapotheke und haben es sich nicht nehmen lassen, uns auch in diesem Jahr zum Erntedankfest mit einem prall gefüllten Erntedankkorb und einem Spendenscheck im Kindergarten zu überraschen. Trotz krankheitsbedingter mehrmonatiger Schließung der Apotheke sind unglaubliche 350 € zugunsten unseres Kindergartens zusammengekommen. weiterlesen Aller guten Dinge sind 3

Wiederwahl der Kommandanten bei der FFW Gottmannsdorf

GOTTMANNSDORF (Eig. Be.)
Reiner Schülein und Tobias Silberhorn wurden wieder in ihren Ämtern als 1. und 2. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannsdorf bestätigt. Heilsbronns 1. Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer leitete Anfang Oktober die Versammlung in der Hohenzollernhalle. Hierzu waren alle aktiven Mitglieder eingeladen. Beide Kommandanten wurden einstimmig wiedergewählt. weiterlesen Wiederwahl der Kommandanten bei der FFW Gottmannsdorf

Herbstspaß beim Drachensteigen – aber mit Bedacht

Herbstzeit ist die beste Zeit zum Drachensteigen. Aber Vorsicht: Ein Drachen, der sich in der Stromleitung verfängt, kann gefährlich werden oder Stromausfälle verursachen. Die N-ERGIE Aktiengesellschaft informiert über die wichtigsten Sicherheitsregeln, die jeder beim Drachen-steigen beachten sollte.

weiterlesen Herbstspaß beim Drachensteigen – aber mit Bedacht

Rokstyle wurde Teil der Deutschen Design Erfolgsgeschichte

Auszeichnung als „Große deutsche Marke“ für die Marke der Stein Hanel GmbH

Seit 2013 veröffentlicht der Rat für Formgebung (German Design Council) alljährlich die Publikation „Große deutsche Marken“. Sie listet ausgewählte, herausragende Markenhighlights. weiterlesen Rokstyle wurde Teil der Deutschen Design Erfolgsgeschichte