Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Bruckbergs zweite Werkstatt für Menschen mit Behinderung eingeweiht

BRUCKBERG (Eig. Ber.)

Diakoneo hat Mitte November die neuen Räume der Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Sandhof in Bruckberg im Rahmen einer kleinen Zeremonie eingeweiht. Sie bietet 70 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Die Gesamtkosten lagen bei 6,5 Millionen Euro.

weiterlesen Bruckbergs zweite Werkstatt für Menschen mit Behinderung eingeweiht

Trikotaktion auf der N-ERGIE Crowd – jetzt anmelden und im Dezember dabei sein

Sonderförderung für Trikots und Trainingsanzüge

Zeit für neue Hemden? Zum Ende des Jahres wird es auf der Crowdfundingplattform der N-ERGIE noch einmal ganz sportlich: Alle Mannschaften, die einen neuen Trikotsatz oder einen Satz Trainingsanzüge brauchen, können bei der Trikotaktion auf der N-ERGIE Crowd, der Förderplattform der N-ERGIE, von einer Sonderförderung profitieren.

weiterlesen Trikotaktion auf der N-ERGIE Crowd – jetzt anmelden und im Dezember dabei sein

Scheckübergabe an der Grund- und Mittelschule Wolframs-Eschenbach

WOLFRAMS-ESCHENBACH (Eig. Ber.)

Zur großen Freude nicht nur der Kinder kehrt die Normalität langsam wieder an die Schulen zurück. Dazu gehören auch Aktivitäten, die über den „normalen“ Unterricht hinausgehen wie Projekte – oder eben „Klasse2000“, das größte Programm zur Prävention und Gesundheitsvorsorge an Deutschlands Schulen.

weiterlesen Scheckübergabe an der Grund- und Mittelschule Wolframs-Eschenbach

Autocross Rennen in Windsbach

Eine gelungene Abschlussveranstaltung

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Am 24. Oktober veranstaltete der MC Windsbach sein letztes Rennen auf dem Wernsbachring. Bei strahlendem Sonnenschein gingen über 67 Rennfahrer an den Start und lieferten den Zuschauen aus Nah und Fern wieder ein spannendes Renngeschehen. weiterlesen Autocross Rennen in Windsbach

Neue Aufwärm-Shirts für den TSV Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Am 31. Oktober beim Heimspiel gegen den TSV Marktbergel konnte die 1. Mannschaft des TSV Windsbach ihre neuen Aufwärm-Shirts von der Firma Baustoff Schwarz aus Windsbach entgegennehmen. weiterlesen Neue Aufwärm-Shirts für den TSV Windsbach

Theater Rootslöffel zeigte eine Weltraumgeschichte

Kindertheater im Förderzentrum St. Laurentius

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Das Diakoneo Jugendzentrum Neuendettelsau überraschte die Kinder im Förderzentrum St. Laurentius Anfang November mit einer Aufführung des Theater Rootslöffel, die ihr neues Stück „Sternenhimmel – eine Weltraumgeschichte?“ spielten.

weiterlesen Theater Rootslöffel zeigte eine Weltraumgeschichte

Jahreshauptversammlung der FFW Sachsen

SACHSEN b.ANSBACH (Eig. Ber.)

Nach den Grußworten von Bürgermeister Meyer und dem neuen Kreisbrandmeister Christian Loy gab der 1. Vorsitzende Martin Schuh seinen Rechenschaftsbericht über die coronabedingt nur wenigen Aktivitäten des vergangenen Jahres ab und richtete seinen Ausblick auf die Planungen für 2022. Auch hob er die finanzielle Unterstützung der aktiven Wehr mit rund € 6.000 durch den FW-Verein hervor. weiterlesen Jahreshauptversammlung der FFW Sachsen

Spendenschecks als Weihnachtsgeschenke

Stadtapotheke Windsbach überreichte drei Vereinen je 600 Euro

WINDSBACH

Mit leuchtenden Augen und in freudiger Erwartung nahmen drei Empfänger ein vorweihnachtliches Geldgeschenk in der Stadtapotheke Windsbach entgegen. Barbara Haumann überreichte im Beisein von Bürgermeister Matthias Seitz der örtlichen Jugendfeuerwehr, weiterlesen Spendenschecks als Weihnachtsgeschenke

Diamantene Hochzeit gefeiert

MITTELESCHENBACH

Willibald und Franziska Arnold konnten kürzlich das eher seltene Fest der Diamantenen Hochzeit feiern. Am 11. November 1961, also vor 60 Jahren, wurden sie in der Mitteleschenbacher Sankt Nikolauskirche von Pfarrer Franz Xaver Götz getraut und gehen seither durch dick und dünn.

weiterlesen Diamantene Hochzeit gefeiert

Michael Wagenhäuser für 30jährige Firmenzugehörigkeit geehrt

LICHTENAU (Eig. Ber.)

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Michael Wagenhäuser für sein

30jähriges Betriebsjubiläum bei der Firma Schwab Fußböden GmbH in Wattenbach bei Lichtenau geehrt.

Herr Wagenhäuser wurde am 1. November 1991 vom Firmengründer Fritz Schwab als Parkettleger eingestellt. Nach der Betriebsübergabe 1999 an Dieter Schwab blieb er dem Unternehmen weiterhin treu. weiterlesen Michael Wagenhäuser für 30jährige Firmenzugehörigkeit geehrt