Auffahrunfall

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Montagnachmittag gegen 16.25 Uhr im Bereich Neuendettelsau/Reuth. Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Kreisstraße 19 in Richtung Staatsstraße 2410 unterwegs und hielt an der dortigen Kreuzung an. Dies übersah, vermutlich aus Unachtsamkeit, ein hinter ihm fahrender 19-jähriger, sodass es zu einem Auffahrunfall kam. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro. Der Unfallverursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2410, im Bereich der Autobahnauffahrt Neuendettelsau, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 46-jähriger wollte mit seinem Pkw von der Staatsstraße aus nach links auf die Autobahn auffahren und missachtete dabei die Vorfahrt einer entgegenkommenden 34-jährigen, die im Pkw ihre drei Kinder mitführte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, ein weiteres drittes Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die 34-jährige und ihre drei Kinder wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 26500 Euro. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 46-jährige muss sich nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Quelle: PI-Heilsbronn

Vorfahrt missachtet

(Neuendettelsau) Am Donnerstagvormittag kam es gegen 09.00 Uhr im Bereich Neuendettelsau/Gewerbegebiet zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 34-jährige fuhr hierbei von Neuendettelsau kommend auf die Staatsstraße 2410 ein und missachtete die Vorfahrt des von links kommenden 59-jährigen Lkw-Fahrers. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3300 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Unfallverursacherin muss nun wegen Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld rechnen.
Quelle: PI-Heilsbronn

Verkehrsunfall mit Personenschaden

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Dienstagmorgen gegen 07.40 Uhr im Bereich Neuendettelsau. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin war auf der Staatsstraße 2410, von Neuendettelsau in Richtung Heilsbronn, unterwegs und musste im Bereich der Autobahnauffahrt verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah eine 22-jährige und fuhr mit ihrem Pkw auf das stehende Fahrzeug auf. Bei dem Unfall wurde die 44-jährige leicht verletzt, die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.
Quelle: PI-Heilsbronn

Telefonmast beschädigt

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Dienstagmorgen gegen 08.00 Uhr im Bereich Neuendettelsau. Ein 20-jähriger Verkehrsteilnehmer war mit seinem Pkw von Bechhofen nach Sauernheim unterwegs und geriet in einer Kurve – aufgrund von Straßenglätte – nach links von der Fahrbahn. Im Anschluss kollidierte er mit einem Telefonmast, welcher komplett umgeknickt wurde. Verletzt wurde der junge Mann nicht, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Auffahrunfall

(Neuendettelsau) Zu einem Verkehrsunfall ohne Verletzte kam es am Dienstagmorgen gegen 06.10 Uhr im Bereich Neuendettelsau. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Kreisstraße 14 aus nach links auf die Staatsstraße in Richtung Heilsbronn einbiegen, musste jedoch verkehrsbedingt nochmal anhalten. Dies übersah ein nachfolgender 28-jähriger Pkw-Fahrer und fuhr auf das Fahrzeug des 33-jährigen auf. Beide Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Quelle: PI-Heilsbronn

Pkw beschädigt

(Neuendettelsau) In der Zeit vom 27.02.2016, ca. 16.00 Uhr bis zum 28.02.2016, 13.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen in der Bahnhofstraße in Neuendettelsau abgestellten und zum Verkauf vorgesehenen silbernen Nissan Micra. Hierbei wurde die Halterung des rechten Außenspiegels vermutlich abgetreten. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Täterhinweise erbittet die Polizei Heilsbronn unter Tel. 09872/97170.

Quelle: PI-Heilsbronn