Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Unter Drogeneinfluss am Steuer – Ermittlungen eingeleitet

Windsbach: Am Mittwochmittag (20.10.2021) wurde ein 28-jähriger Lenker eines PKW einer Kontrolle unterzogen. Er hatte Cannabis konsumiert.
Um 12:15 Uhr haben Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn den 28-Jährigen in der Ansbacher Straße in Windsbach mit seinem PKW Ford angehalten und überprüft.
Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann Rauschgift konsumiert hatte. Neben drogentypischen Ausfallerscheinungen räumte der 28-Jährige den Konsum von Cannabis ein.
Zur Sicherung des Verfahrens wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt, dessen Ergebnis noch aussteht. Quelle: PI-Heilsbronn

Brandschaden an Sitzbank und Tisch – Zeugen gesucht

Dietenhofen: Im Zeitraum vom 16.10.2021 auf 17.10.2021 beschädigten Unbekannte eine Sitzgruppe in Kleinhaslach.
Es wurden Ermittlungen eingeleitet Zwischen Samstag 18:00 Uhr und Sonntag 09:00 Uhr versuchten unbekannte Täter eine Sitzbank und einen Tisch am neuen Spielplatz neben dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhaslach in Brand zu setzen.
Der Schaden an der Sitzgruppe wird auf einen niedrigen dreistelligen Betrag geschätzt.
Die Polizeiinspektion Heilsbronn bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden.
Quelle: PI-Heilsbronn

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige findet am Dienstag, den 02.11.2021 um 15.00 Uhr statt.

Treffpunkt: Terrassencafé vom Wohnpark Neuendettelsau, Herrmann von Bezzelstr.14.

weiterlesen Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige findet am Dienstag, den 02.11.2021 um 15.00 Uhr statt.

Parkbank zersägt

Lichtenau – An einer Parkbank neben der Ortsverbindung zwischen Immeldorf und Wattenbach ließ ein Unbekannter seine Zerstörungswut aus. Im Zeitraum zwischen dem 13. und 15.Oktober wurde die Sitzfläche der am Waldrand stehenden Bank mit einer Kettensäge zerschnitten. Der Schaden wird mit etwa 400 Euro beziffert. Quelle: PI-Heilsbronn

Aufruf zum Videoprojekt „Meine Heimatschätze“

Mit einem Videoprojekt zum Mitmachen wendet sich der Landkreis Ansbach erstmals an die Filmbegeisterten in der Region. Gesucht werden schöne Videoaufnahmen aus unserer Heimat. Haben Sie die Kerwa mit der Kamera begleitet oder den Hesselberg mit der Drohne überflogen? Haben Sie stimmungsvolle Aufnahmen von Ausflügen, Lieblingsplätzen oder Ihrer Arbeit? Wir freuen uns, wenn Sie diese Heimatschätze mit uns teilen! Es müssen dabei nicht zwingend aktuelle Aufnahmen sein. Manchmal schlummert ein gelungenes Werk bereits auf der Festplatte oder in der Cloud.

weiterlesen Aufruf zum Videoprojekt „Meine Heimatschätze“

Großes Angebot am ersten Basar-Flohmarkt

(Eig. Ber.) Alle 45 Biertischgarnituren waren üppig bestückt, als der erste Basar-Flohmarkt Ende September für die Besucher die Pforten öffnete. Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele Kundinnen und Kunden, um in dem umfangreichen Angebot nach den besten Schnäppchen zu suchen. Mancher Kinderwagen war am Ende voll beladen mit Kleidung und Spielwaren, die auf dem Flohmarkt einen neuen Besitzer gefunden hatten.

weiterlesen Großes Angebot am ersten Basar-Flohmarkt

Viele Prachtexemplare beim Kürbis- und Sonnenblumenwettbewerb

DIETENHOFEN (Eig. Ber.)

Wer hat den schwersten Kürbis und wer die längste Sonnenblume in seinem Garten gezüchtet? Beim diesjährigen Kürbis- und Sonnenblumenwettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins Dietenhofen brachten bei schönstem Herbstwetter viele Teilnehmer ihre Prachtexemplare 2021.

Diese wurden vorsichtig, damit vor der Bewertung nichts beschädigt wurde, mit Bollerwagen, Schubkarre und sogar mit Bulldog und Hänger zum Mosthaus in Dietenhofen gebracht. weiterlesen Viele Prachtexemplare beim Kürbis- und Sonnenblumenwettbewerb

11 Seen Tour der RSG Lichtenau durch Bayern in 6 Tagen

LICHTENAU (Eig. Ber.) Anfang September starten Robert Barthel, Sven Schmidt und Manfred Patra von Lichtenau über den Königssee zum Bodensee.

Am 1. September starteten wir um 7:30 Uhr mit ca.6 kg Gepäck auf dem Rennrad. Bei kühlen 8 Grad und Nebel, der uns jeden Morgen begleitete, mussten wir uns erstmal warm fahren. Nachdem sich der Nebel aufgelöst hatte durften wir jeden Tag unter weiß-blauen Himmel bei angenehmen Temperaturen radeln.

Die erste Etappe führte über Regensburg, an der Donau entlang nach Straubing. weiterlesen 11 Seen Tour der RSG Lichtenau durch Bayern in 6 Tagen