Habewind-News – Unsere fränkische Heimat 269/ 05.11.2016

Zur Zeitung
Zum Anzeigenauftrag
Zum Fließtextauftrag

Habewind-News – Unsere fränkische Heimat 268/ 22.10.2016

Zur Zeitung
Zum Anzeigenauftrag
Zum Fließtextauftrag

Luftgewehr an Schießbude entwendet

Heilsbronn – Am Samstag gegen 18.30 Uhr waren ein 35jähriger und ein 34jähriger Mann auf der Heilsbronner Kirchweih an einem Schießstand. Als es Unstimmigkeiten hinsichtlich der Gewinnausgabe gab, nahmen die beiden kurzerhand ein Luftgewehr von der Schießbude und entfernten sich damit. Beide konnten nach kurzer Fahndung durch die Polizei festgenommen wer-den. Nach weiterer kurzer Absuche konnte auch das entwendete Luftgewehr aufgefunden werden. Dieses hatten die beiden in einem Holzstapel in einem nahen Privatanwesen versteckt. weiterlesen Luftgewehr an Schießbude entwendet

Betrunken mit Fahrrad unterwegs

Heilsbronn – Am Samstag gegen 05.00 Uhr konnte bei einer Verkehrskontrolle ein 17jähriger Fahrradfahrer angehalten werden. Bei diesem konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von annähernd 1,9 Promille. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Fußgängerampel beschädigt

Heilsbronn – Am Samstag gegen 04.30 Uhr konnten durch einen aufmerksamen Zeugen drei junge Männer dabei beobachtet werden, wie sie sich in der Nürnberger Straße an einer aufgehängten Plane zu schaffen machten. Die verständigte Polizeistreife konnte zwar an der Plane keinen Schaden feststellen, jedoch wurde ein Schaden an der in unmittelbarer Nähe befindlichen Fußgängerampel festgestellt. Hier war das Bedienmodul zerstört worden. Der Tatverdacht richtet sich hier auch auf Grund der Spurenlage gegen die drei jungen Männer, welche sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.