Neue Ausstellung im Löhe-Zeit-Museum: „Bürger und gekrönte Häupter“

NEUENDETTELSAU

Seit Mitte März ist mit der 37. Sonderausstellung die Museums-Saison 2013 im Löhe-Zeit-Museum am Bahnhof in Neuendettelsau eröffnet. Diese steht unter dem Titel „Bürger und gekrönte Häupter“. Dr. Hans Rößler, der 14 Jahre lang die Aufgaben im Museum als Leiter weiterlesen Neue Ausstellung im Löhe-Zeit-Museum: „Bürger und gekrönte Häupter“

Neue Ämter beim Reit- und Fahrverein Neuendettelsau Gelder für Stallumbau genehmigt

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)

Die Vorstandschaft des Reit- und Fahrvereins blickte auch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück. Sowohl die Mitgliederzahlen als auch der Verkauf der Reitkarten blieben im Vergleich zum Vorjahr fast konstant. weiterlesen Neue Ämter beim Reit- und Fahrverein Neuendettelsau Gelder für Stallumbau genehmigt

St. Franziskus Neuendettelsau: Wir sind Papst

NEUENDETTELSAU

Eigentlich war der Ausspruch „Wir sind Papst“ bei der Wahl von Papst Benedikt XVI. geprägt worden, doch der neue Papst nennt sich Franziskus. Er wählte den Namen des heiligen Franziskus von Assisi, den auch die katholische Kirche von Neuendettelsau trägt. weiterlesen St. Franziskus Neuendettelsau: Wir sind Papst

Engagierte Jugendarbeit bei der Heilsbronner Stadtkapelle wurde belohnt

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

„Das Jahr 2012 war ein hervorragender Jahrgang für die Stadtkapelle“ – so bediente sich 1. Bürgermeister Jürgen Pfeifer der Winzersprache bei seinem Grußwort an die Mitgliederversammlung der Stadtkapelle Heilsbronn. Er erinnerte an die zahlreichen schönen weiterlesen Engagierte Jugendarbeit bei der Heilsbronner Stadtkapelle wurde belohnt

Diebstahl von Brennholz Heilsbronn, Bonnhof

(Heilsbronn, Bonnhof)

Vermutlich im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden zwei Ster bereits stark verwittertes Fichtenholz gestohlen. Das gespaltene Brennholz war in einem Waldstück nördlich der Kreisstraße AN 24, etwa 1 km außerhalb von Bonnhof seit mehreren Jahren gelagert und hat einen Wert von rund 100 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Petersaurach)

In der Nacht von Montag auf  Dienstag streifte ein unbekannter Pkw mit dem rechten Außenspiegel die linke Seite eines in der Schillerstraße geparkten Opel Astra. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern, der an der linken Fahrzeugseite und dem linken Außenspiegel des schwarzen Opel entstanden war.

Verkehrsunfälle ohne Verletzte (Glätteunfälle)

(Heilsbronn)

Mittwochfrüh befuhr kurz vor 6 Uhr ein 57-Jähriger mit seinem BMW die B 14 von Weiterndorf in Richtung Ansbach. Auf Höhe der Brücke kam er aufgrund Glatteis ins Schleudern und prallte zuerst rechts in die Leitplanke. Anschließend schleuderte der Wagen über die Fahrbahn und prallte links in die Leitplanke. Abschließend schleuderte der Pkw nochmals nach rechts über die Fahrbahn und landete wiederum an der Leitplanke. An dem BMW entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Winterreifen waren aufgezogen. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.

(Heilsbronn)

Kurz vor 7 Uhr befuhr am Mittwochfrüh ein 29-Jähriger mit seinem Ford Pickup die Staatsstraße 2410 von Heilsbronn kommend in Richtung Windsbach. Nach dem Ortsende wollte er nach rechts auf die B14 in Richtung Nürnberg abbiegen. Hierbei geriet er aufgrund eisglatter Fahrbahn ins Schleudern. Der Pkw rutschte auf die Gegenfahrbahn, stürzte auf die Beifahrerseite und blieb an der Leitplanke auf der Seite liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Für die Bergung des Pkw musste die Staatsstraße kurzzeitig gesperrt werden.

Langjähriges Engagement und neue Mitglieder: Gesangverein Sachsen hält Jahresversammlung

 

SACHSEN B. ANSBACH – Mit zwei gemeinsam gesungenen Liedern startete der Gesangverein 1910 Sachsen traditionell seine diesjährige Jahresversammlung. Zu Gast waren neben Bürgermeister und Gemeinderäten auch Helmut Nusselt aus Neuendettelsau weiterlesen Langjähriges Engagement und neue Mitglieder: Gesangverein Sachsen hält Jahresversammlung

Taschendiebstähle

(Heilsbronn)

Am Dienstagvormittag wurden in der Zeit von 08.45 bis 09.30 Uhr zwei Frauen in einem Verbrauchermarkt in der Ansbacher Straße Opfer von Taschendieben. Einer 55-Jährigen wurde während ihres Einkaufs der Geldbeutel mit Bargeld, Führerschein und verschiedenen Karten aus der Manteltasche entwendet. Dies bemerkte sie erst, als sie an der Kasse bezahlen wollte. Ebenso erging es einer 49-Jährigen. Ihr wurde im selben Geschäft die Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen. Hinweise auf den oder die Täter konnten die Geschädigten nicht geben.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Dietenhofen)

Am Montag wurde in der Zeit von 05.20 bis 14.10 Uhr ein in der Großen Höhe auf den Parkplätzen neben der Fahrbahn geparkter schwarzer Opel Vectra angefahren. Als der Fahrer zu seinem Pkw zurückkehrte, hing der vordere linke Scheinwerfer heraus und der linke Kotflügel wies einen Kratzer auf. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei erhofft Zeugenhinweise unter Tel. 09872/97170.